Gekrümmtes Segelboot von Erwin Wurm ziert Wiener Hotel Daniel

Ein gekrümmtes Segelboot ziert das Hotel Daniel am Landstraßer Gürtel.
Ein gekrümmtes Segelboot ziert das Hotel Daniel am Landstraßer Gürtel. ©APA/HOTEL DANIEL VIENNA
Das erst vor kurzem eröffnete Hotel Daniel in der Nähe des ehemaligen Südbahnhofes ziert ein gekrümmtes Segelboot. Die Auftragsarbeit von Erwin Wurm soll Gebäude so zum "Gesamtkunstwerk" werden lassen.
Das gekrümmte Segelboot

Auf dem Dach des frisch renovierten Hotel Daniel am Landstraßer Gürtel kann man ein gekrümmtes Segelboot betrachten. Gestaltet wurde das Objekt von Erwin Wurm, um das Hotel zum “Gesamtkunstwerk” werden zu lassen, wie der Unternehmer Florian Weizer am Donnerstag in einem Pressegespräch erklärte.

“Vor Millionen von Jahren hat es hier noch ein Meer gegeben”, begründete Weitzer die Frage nach dem Ursprung des Bootes, von dem den Angaben zufolge nur ein weiteres Modell in Belgien existiert. Über die Kosten für die künstlerische Intervention “Misconceivable” wurde Stillschweigen vereinbart, für vier Jahre soll die Skulptur nun auf dem Hotel Daniel zu sehen sein. 

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Gekrümmtes Segelboot von Erwin Wurm ziert Wiener Hotel Daniel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen