Gefährliche Drohung

Unglaublich: Wegen Zigarette wurde ein Mann in Favoriten mit vorgehaltener Waffe berdoht.

Als sich ein 50-jähriger Mann am 14. April 2008 kurz vor Mitternacht bei einem Würstelstand in Wien Favoriten, Quellenstraße, aufhielt, gesellte sich ein Mann zu ihm, der nach einer Zigarette fragte. Dass ihm empfohlen wurde, welche zu kaufen, gefiel ihm sowenig, dass er plötzlich eine Pistole zückte und seinem Opfer damit drohte, ihm ins Gesicht zu schießen. Dann entfernte sich der Unbekannte. Der Würstelverkäufer verständigte die Polizei, welcher nach einer Streifung den 26-jährigen Michael W. als Verdächtigen anhalten und festnehmen konnte. Verletzt wurde niemand. Die weitere Amtshandlung führt das Kriminalkommissariat Süd.

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen