Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gefälschte EBay-Rechnung im Umlauf

Computerexperten warnen vor einem neuen Trojaner, der sich als EBay-Rechnung tarnt. Der Virus wurde in der Nacht auf Montag in deutscher Sprache an viele Anwender in ganz Deutschland verschickt.

Dies teilte die Firma H+BEDV Datentechnik mit. Es sei sehr wahrscheinlich, dass auch User in Österreich betroffen seien, hieß es auf APA-Anfrage.

Der 11.213 Bytes große Trojaner-Downloader TR/Dldr.Agent.uf hat keine eigene Versandroutine, sondern wurde direkt versendet. Sein Ziel ist es, von verschiedenen Webseiten einen Peer-To-Peer-Wurm auf den befallenen Rechner herunterzuladen. Die angebliche Ebay-Rechnung hat folgendes Aussehen: „Von: kundensupport@ebay.de Betreff: 7 Tage bis Ihre Kontosperrung Dateianhang: Ebay-Rechnung.pdf.exe“

Die Sicherheitsspezialisten empfehlen, diese Mails sofort ungeöffnet zu löschen. EBay-Kunden sollten sich von der Betreffzeile nicht zum Anklicken der Post verleiten lassen, da die Gefahr bestehe, dass weitere virulente Dateien aus dem Internet nachgeladen werden und das eigene System von den Schadprogrammen modifiziert wird.

(Virenschutzsoftware gibt es unter http://www.antivir.de zum Download. Privatanwender können sich mit der kostenfreien AntiVir Personal Edition gegen den ungebetenen Besucher schützen: http://www.free-av.de )

  • VIENNA.AT
  • Multimedia & Technik
  • Gefälschte EBay-Rechnung im Umlauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen