Gedenkstätte geschändet: Diebe demolieren Denkmäler in Landstraße

Eines der beschädigten Denkmäler
Eines der beschädigten Denkmäler ©BPD Wien
Am Donnerstagvormittag wurde die Polizei alarmiert, weil es im Schweizergarten in Wien-Landstraße zu Fällen von Vandalismus gekommen war. Unbekannte hatten die bronzenen Platten von der Gedenkstätte „Birkenwald" und den bronzenen Kopf vom „Rudolf Steiner Denkmal" entfernt.
Die demolierten Denkmäler

Um 10:15 Uhr wurde die Polizei über den Diebstahl von Metallelementen an zwei Denkmälern in Schweizergarten in Wien-Landstraße informiert.

Vandalismus in Landstraße festgestellt

Ein Mitarbeiter des Stadtgartenamtes hatte das Fehlen der Metallelemente, nämlich der bronzenen Platten von der Gedenkstätte „Birkenwald” und den bronzenen Kopf vom „Rudolf Steiner Denkmal” festgestellt und bei der Polizei angezeigt.

Die weiteren Erhebungen zu den Vorfällen in Landstraße werden durch das Landeskriminalamt geführt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Gedenkstätte geschändet: Diebe demolieren Denkmäler in Landstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen