Gasherd vergessen: Wohnung stand in Flammen

Am Sonntag kam es zu einem Wohnungbrand in Wien-Landstraße. Der 29-jährige Wohnungsmieter hatte vergessen den Gasherd abzudrehen und versuchte sogar noch selbst die Flammen mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen.
 Am 16.11.2011 um 8 Uhr brach ein Brand in der Wohnung des 29-jährigen Rainer S. im 3. Bezirk., Löwengasse aus, da er offensichtlich vergessen hatte den Gasherd abzudrehen. Der Wohnungsmieter versuchte selbst den Brand mit einem Handfeuerlöscher zu bekämpfen, was ihm jedoch misslang.
Durch die herbeigerufene Berufsfeuerwehr Wien wurde der Brand rasch gelöscht. S. wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus verbracht. Andere Personen kamen nicht zu Schaden.
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Gasherd vergessen: Wohnung stand in Flammen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen