Gasexplosion in Wien Brigittenau

Am 27. Oktober 2007, gegen 18.40 Uhr, kam es durch unsachgemäßes Hantieren eines Obdachlosen mit einer Propangasflasche in einer leer stehenden Wohnung in Wien Brigittenau, Wehlistraße, zu einer Verpuffung.

Bei der Explosion wurde die Zwischenwand zur benachbarten Wohnung eingerissen. Verletzt wurde niemand. Nach Auskunft des Permanenzingenieurs des Magistrates, der am Einsatzort anwesend war, waren keine Sofortmassnahmen erforderlich. Die Amtshandlung führt die Polizeiinspektion Vorgartenstraße.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Gasexplosion in Wien Brigittenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen