Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gamon (NEOS) ist Vorzugsstimmenkaiserin in Vorarlberg - Strache dezent

NEOS-Spitzenkanditatin Claudia Gamon hat allen Grund zur Freude
NEOS-Spitzenkanditatin Claudia Gamon hat allen Grund zur Freude ©APA/HERBERT PFARRHOFER
Die Spitzenkandidatin der NEOS, Claudia Gamon, hat bei der EU-Wahl in Vorarlberg am meisten Vorzugsstimmen erhalten. Mit 7.413 Vorzugsstimmen lag sie um mehr als 1.000 Stimmen vor dem Vorarlberger ÖVP-Kandidaten Christian Zoll (6.356).
So hat Wien gewählt
So hat Österreich gewählt

Auf Platz drei folgte als erster Nicht-Vorarlberger ÖVP-Listenerster Othmar Karas (4.436). Das Vorzugsstimmen-Ergebnis von Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache (881) fiel in Vorarlberg dezent aus.

So waren die Vorzugsstimmen in Vorarlberg verteilt

Gemäß dem amtlichen vorläufigen Endergebnis, das am Montagabend veröffentlicht wurde, nahmen mit dem Vorarlberger Simon Vetter (2.790) und Werner Kogler (2.411) zwei Grün-Kandidaten die Ranglistenplätze vier und fünf ein. Danach folgte FPÖ-Spitzenkandidat Harald Vilimsky (2.139) vor Karoline Edtstadler (ÖVP, 1.907) und SPÖ-Spitzenkandidat Andreas Schieder (1.625). Ebenfalls noch vor Strache lagen Sarah Wiener (Grüne) mit 1.520 Vorzugsstimmen sowie Simone Schmiedtbauer (ÖVP), die 941 Vorzugsstimmen erreichte.

Anders als in anderen Bundesländern gaben in Vorarlberg weniger als fünf Prozent der FPÖ-Wähler Strache eine Vorzugsstimme. Mit 881 Vorzugsstimmen war er hinter Vilimsky aber “zweitstärkster” FPÖ-Politiker vor der Vorarlbergerin Andrea Kerbleder (551) und dem designierten FPÖ-Parteichef Norbert Hofer (407).

>>Alles zur EU-Wahl 2019

(apa/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Europawahl
  • Gamon (NEOS) ist Vorzugsstimmenkaiserin in Vorarlberg - Strache dezent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen