Fußgängerin in Wien-Simmering von Moped-Auto erfasst

Die Frau trug bei dem Unfall mehrere Verletzungen davon.
Die Frau trug bei dem Unfall mehrere Verletzungen davon. ©APA/Sujet
Am Mittwochabend ereignete sich auf der Simmeringer Hauptstraße ein Verkehrsunfall, bei dem sich eine 27-Jährige mehrere Verletzungen zuzog.

Ein 51-Jähriger fuhr mit seinem Moped-Auto stadtauswärts, als die Fußgängerin plötzlich die Fahrbahn überqueren wollte.

Der Lenker konnte nicht mehr rechtzeitg bremsen: Die 27-Jährige wurde erfasst und zu Boden geschleudert. Die Berufsrettung Wien brachte die Verletzte  – sie hatte sich eine Gehirnerschütterung, Kopfverletzungen und eine Schlüsselbeinfraktur zugezogen – in ein Krankenhaus.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Fußgängerin in Wien-Simmering von Moped-Auto erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen