Fußgänger findet zwei funktionsfähige Kriegsrelikte in Gebüsch in Floridsdorf

Die beiden Sprenggranatenpatronen waren noch funktionsfähig.
Die beiden Sprenggranatenpatronen waren noch funktionsfähig. ©LPD Wien
Ein Fußgänger fand am Dienstagvormittag zwei Kriegsrelikte in einem Gebüsch in Wien-Floridsdorf.

Gegen 10.50 Uhr fand der Passant die beiden Kriegsrelikte in der Nikolsburger Gasse und verständigte die Polizei. Ein sprengstoffkundiges Organ (SKO) führte eine erste Begutachtung durch und verständigte anschließend den Entminungsdienst. Die funktionsfähigen Sprenggranatenpatronen (3,7 und 7,5cm groß) sind vermutlich russischer Herkunft aus dem 2. Weltkrieg. Sie wurden geborgen und abtransportiert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Fußgänger findet zwei funktionsfähige Kriegsrelikte in Gebüsch in Floridsdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen