Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fußgänger am Neubaugürtel von Auto erfasst: Schwer verletzt

Der Fußgänger wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Der Fußgänger wurde bei dem Unfall schwer verletzt. ©APA (Symbolbild)
Am Mittwochabend wurde ein 38-jähriger Fußgänger am Wiener Neubaugürtel von einem Auto erfasst und schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Fußgänger ist Mittwoch am späten Abend am Wiener Gürtel von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der 38-Jährige wurde unter das Fahrzeug gedrückt. Einsatzkräfte mussten den Mann am Ort des Unfalls am Neubaugürtel in Rudolfsheim-Fünfhaus wiederbeleben, berichtete die Polizei am Freitag.

Fußgänger am Wiener Gürtel von Auto erfasst

Der 38-Jährige kam gerade aus einer Bäckerei und wollte die Fahrbahn des Gürtels überqueren. Dabei dürfte er nicht auf den Verkehr geachtet haben. Als sich ein 19-Jähriger mit seinem Pkw näherte, konnte dieser nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Fußgänger wurde von der Front des Autos erfasst und unter die Karosserie gedrückt.

Beamte der Bereitschafteinheit leisteten Erste Hilfe und setzten einen Defibrillator ein. Der lebensgefährlich Verletzte wurde von der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Der 38-Jährige erlitt laut Rettung schwere Kopfverletzungen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Fußgänger am Neubaugürtel von Auto erfasst: Schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen