"Fußballer des Jahres": Arnautovic und Zadrazil geehrt

Zu den "Fußballer des Jahres" wurden Marko Arnautovic und Sarah Zadrazil gekürt.
Zu den "Fußballer des Jahres" wurden Marko Arnautovic und Sarah Zadrazil gekürt. ©APA/Roland Schlager
Noch vor dem EM-Qualifikationsspiel Österreich-Polen sind Marko Arnautovic und Sarah Zadrazil als "Österreichs Fußballer des Jahres 2018" geehrt worden.

Rund eine dreiviertel Stunde vor dem EM-Qualifikationsspiel Österreich – Polen im Wiener Happel-Stadion sind Marko Arnautovic und Sarah Zadrazil als “Österreichs Fußballer des Jahres 2018” geehrt worden. Der West-Ham-Profi und die Turbine-Potsdam-Spielerin erhielten am Donnerstagabend ihre Pokale aus den Händen von APA-Chefredakteur Johannes Bruckenberger und APA-Sportchef Stefan Grüneis.

Arnautovic und Zadrazil sind “Fußballer des Jahres”

Arnautovic hatte im vergangenen Dezember die unter den Trainern der zwölf Bundesligisten vorgenommene APA-Wahl erstmals gewonnen. Zadrazil ist überhaupt Österreichs erste Fußballerin des Jahres, sie gewann den Titel beim Votum unter den Coaches der Frauen-Bundesliga. “Das ist eine Riesenehre für mich und auch eine große Wertschätzung für den Frauenfußball”, sagte Zadrazil ins Stadionmikrofon.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • "Fußballer des Jahres": Arnautovic und Zadrazil geehrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen