Fußball: Sonnleitner und Wessely je ein Spiel gesperrt - nicht im Derby

Beim Training: (v.l.) Mario Sonnleitner (Rapid) gegen Dominik Wydra (Rapid)
Beim Training: (v.l.) Mario Sonnleitner (Rapid) gegen Dominik Wydra (Rapid) ©APA
Wegen Torraubs hat der Senat 1 der Fußball-Bundesliga zam Montag Patrick Wessely (Admira Wacker) und Mario Sonnleitner (Rapid Wien) zu einem Spiel Sperre verurteilt. Letzterer fehlt damit im Wiener Derby am Sonntag gegen die Austria.
"Torraub" durch Sonnleitner
Admira gegen Salzburg

Außerdem muss LASK-Spieler Shawn Barry ebenfalls wegen Torraubs sowie wegen unsportlichen Verhaltens zwei Partien zuschauen. Für LASK-Tormanntrainer Wolfgang Wimmer setzte es eine 300-Euro-Geldstrafe wegen Schiedsrichterbeleidigung.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Fußball: Sonnleitner und Wessely je ein Spiel gesperrt - nicht im Derby
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen