Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fußgänger von Straßenbahn niedergefahren

Der Mann düfte die Warnsignale der Straßenbahn offensichtlich nicht wahrgenommen haben, da er beim Überqueren der Fahrbahn laute Musik über Kopfhörer hörte. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.

Der 26- jähriger Fußgänger wollte Mittwoch Abend eiligen Schrittes die Fahrbahn der Wiedner Hauptstraße, hinter einem verkehrsbedingt langsam fahrenden Pkw überqueren. Als der Mann den selbständigen Gleiskörper betrat, wurde er von der Straßenbahn zu Boden geschleudert.

Der Fußgänger erlitt Prellungen und eine Schlüsselbeinfraktur und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er dürfte vermutlich aufgrund von Kopfhörern die Wahnsignale der herannahenden Straßenbahn überhört haben.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Fußgänger von Straßenbahn niedergefahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen