Fußgänger von Straßenbahn erfasst

Samstag Abend wurde ein Mann bei dem Versuch die Prager Straße im 21. Bezirk zu überqueren von einer Straßenbahn niedergefahren und schwer verletzt. Der Fußgänger hatte die Bim offenbar übersehen.

Ein Fußgänger wollte am Samstag gegen 21:15 Uhr die Fahrbahn der Prager Straße in Wien Floridsdorf überqueren. Dabei übersah der Mann eine Straßenbahn der Linie 26.

Der Lenker des Schienenfahrzeuges leitete sofort eine Notbremsung ein, die Straßenbahn kam jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Stehen, der Fußgänger wurde erfasst und zu Boden geschleudert. Das Unfallopfer erlitt dabei schwere Verletzungen, unter anderem ein Schädel-Hirn-Trauma sowie innere Verletzungen. Der Mann wurde umgehend in ein Spital gebracht. 

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Fußgänger von Straßenbahn erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen