Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Ein 24-jähriger Mann überquerte Freitag Früh trotz Grünlicht für den Verkehr den Döblinger Gürtel und wurde dabei von einem Pkw niedergefahren. Das Opfer erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Am frühen Morgen lief ein Fußgänger eilig über die Fahrbahn des Döblinger Gürtels und wurde dabei von einem Auto erfasst.

Der Lenker des Unfallfahrzeugs war gerade im Begriff bei Grünlicht die Kreuzung bei der Glatzgasse zu überqueren. Der Autofahrer hatte keine Chance mehr, dem laufenden Fußgänger auszuweichen.

Das Unfallopfer erlitt bei dem Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen und wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Fußgänger lebensgefährlich verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen