Fünf Drogenbunker am Wiener Praterstern ausgehoben: Ein Verdächtiger festgenommen

Die Spürhunde hatten gestern am Praterstern den richtigen Riecher.
Die Spürhunde hatten gestern am Praterstern den richtigen Riecher. ©APA
Im Kampf gegen die Drogenkriminalität konnte die Polizei Wien am Montag am Wiener Praterstern fünf Drogenbunker ausheben. Ein mutmaßlicher Dealer wurde festgenommen.

Mit Hilfe von Drogenspürhunden wurde gestern rund um den Praterstern in Wien gezielt nach so genannten Drogenbunkern gesucht. Als Bunker werden Verstecke bezeichnet, die von Dealern zur kurzfristigen Lagerung der für den Straßenverkauf vorgesehenen Drogen verwendet werden.

Fünf Drogenbunker entdeckt

Im Zuge des Einsatzes konnten fünf derartige Verstecke entdeckt und Suchtmittel, portionsweise für den Straßenverkauf verpackt, sichergestellt werden. Als Verstecke dienten Büsche und Gewächse am Straßenrand, Mistkübel, Fahrradsitze sowie Hundekotbeutel (Sacki für’s Gacki). Ein mutmaßlicher Dealer wurde auf frischer Tat beim Hantieren an einem dieser Bunker und anschließendem Verkauf von Drogen beobachtet und festgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Fünf Drogenbunker am Wiener Praterstern ausgehoben: Ein Verdächtiger festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen