Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Führung durch die Wiener Votivkirche am 9. Februar

Im Gotteshaus in Wien-Alsergrund wird wieder zur Führung geladen.
Im Gotteshaus in Wien-Alsergrund wird wieder zur Führung geladen. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Am Samstag findet in der Votivkirche wieder eine Führung statt. Hier alle Infos zur Tour durch das Wiener Gotteshaus.

Von einem “neogotischen Baldachin-Altar” und einem “Kaiserfenster” bis zur gräflichen “Renaissance-Tumba” hat die Votivkirche am Alsergrund mannigfaltige Sehenswürdigkeiten. Am Samstag, den 9. Februar, lädt der Verein “Rhythmus und Kultur” zur nächsten Führung durch das Gotteshaus ein.

Tour informiert über Votivkirche in Wien-Alsergrund

Die Volksbildnerin, Bezirkshistorikerin und Museumsleiterin Petra Leban informiert ab 11.00 Uhr Wissbegierige über die besonderen Merkmale der Andachtsstätte. Außerdem erfahren die Tour-Teilnehmer, was ein “Schneiderlied” mit dem Gebetsort zu tun hat.

Ausgangspunkt des Rundgangs, der rund eineinhalb Stunden dauert, ist der Haupteingang der Kirche (Rooseveltplatz 8, 1090 Wien). Die Teilnahme kostet 7,00 Euro. Mehr Informationen und Anmeldungen unter Telefon 0676/81 18 25 411.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Führung durch die Wiener Votivkirche am 9. Februar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen