AA

Fußballakademie Mattersburg - Burgenland übernimmt Millionen-Garantie

©Bild: pixelio
Das Land Burgenland will die Errichtung der in Mattersburg entstehenden Fußballakademie durch die Übernahme einer Haftung absichern.

Die Landesregierung beschloss am Dienstag, eine Garantieerklärung für die Kreditaufnahme der Fußballakademie Mattersburg Errichtungs-GmbH in der Höhe von zehn Millionen Euro zur Ausfinanzierung der Errichtungskosten abzugeben, teilte Landesrat Helmut Bieler (S) in einer Aussendung mit.

Das Land ist zu 40 Prozent an der Errichtungsgesellschaft beteiligt, der SV Mattersburg zu 35 Prozent. Weitere Partner sind die Stadtgemeinde Mattersburg mit einem Anteil von 15 Prozent sowie der Burgenländische Fußballverband mit zehn Prozent. “Durch diese Zwischenfinanzierung ist nicht nur das Bauvorhaben gesichert, sondern sie bedeutet auch einen Investitionsschub in wirtschaftlich schwierigen Zeiten”, erklärte Bieler.

Mit dem Bau der Fußballakademie wurde im September des Vorjahres begonnen. Die Fertigstellung soll bis Ende dieses Jahres erfolgen. Bis Ende Mai war die Finanzierung des Projekts über das jeweilige Eigenkapital der Gesellschafter und über kurzfristige Barvorlagen der Burgenländischen Landesholding erfolgt.

  • VIENNA.AT
  • Burgenland
  • Fußballakademie Mattersburg - Burgenland übernimmt Millionen-Garantie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen