Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frühstück im "Corns n' Pops": Im Müsli-Himmel angekommen

Das "Corns n' Pops" lässt keine Müsli-Wünsche offen.
Das "Corns n' Pops" lässt keine Müsli-Wünsche offen. ©VIENNA.at
Von Montag bis Freitag gibt es täglich Frühstück im "Corns n'Pops". Besonderer Fokus wird dabei auf Müsli gelegt. Wir haben uns auf den Weg in die Gumpendorfer Straße 37 in Wien-Mariahilf gemacht und einiges aus der Frühstückskarte für euch getestet.

In Wien-Mariahilf hat das Corns n' Pops seinen Standort. Dort kommen alle Müsli-Liebhaber auf ihre Kosten. Neben Frühstücksflocken und Crunchies gibt es jedoch auch noch weitere Frühstücksspeisen, Mittagsgerichte und selbstgebackene Kuchen. Alle Speisen gibt es zum Mitnehmen oder zum Genießen in gemütlicher Atmosphäre im Lokal. Geöffnet ist von Montag bis Freitag von 9 bis 15.30 Uhr.

Wien-Mariahilf: Gemütliche Atmosphäre zum Frühstück

Deshalb ging es gleich an einem Montagvormittag in den 6. Bezirk. Mit der U3 (Neubaugasse), U4 (Kettenbrückengasse) und dem Bus 57A (Stiegengasse) ist das Lokal gut erreichbar. Wer mit dem Rad kommt, findet vor dem Geschäft einige Abstellplätze. Zwar gibt es nicht allzu viele Sitzgelegenheiten, eine Reservierung war Montagvormittag dennoch nicht notwendig.

Zur Auswahl stehen normale Tische, Tische mit Barhockern oder Plätze auf der Couch. Es sind also Plätze für jeden "Sitztypen" dabei.

Frühstück im Corns n' Pops: Müsli darf nicht fehlen

Zwar ist die Frühstückskarte überschaubar, jedoch ansprechend und die Auswahl noch immer schwierig zu treffen.

Aus den verschiedenen Produkten kann man sich selbst ein Frühstück zaubern. Zur Auswahl stehen Müsli (entweder an der Bar in Selbstbedienung oder fertig zubereitet), Bagel, Toast, Rührei, Waffeln und Pancakes.

Wenn schon im Corns n'Pops durfte natürlich das Müsli nicht fehlen. Für 4 Euro kann man sich an der Müsli-Bar an mehr als 50 Zutaten bedienen. Egal ob crunchy, mit vielen Nüssen, fruchtig, schockoladig oder mit Pops - alle Geschmäcker werden hier bedient.

VIENNA.at

Auch die Pancakes (5,50 Euro) dürfen sich sehen und schmecken lassen. Drei kleinere Dinkel-Pancakes werden liebevoll mit Heidelbeeren und Pecannussbutter serviert.

VIENNA.at

Bagels gibt es in den verschiedensten Ausführungen (zwischen 2,50 und 4,50 Euro). Wir haben uns für den Bagel mit Tomaten, Mozzarella und Pesto entschieden - eine gute Entscheidung.

VIENNA.at

Auf der Getränke-Karte stehen neben den typischen Kaltgetränken, Kaffee und Tee, außerdem auch Shakes und Smoothies. Corns n' Pops ist Fairtrade-Gastronomiepartner sowie Teilnehmer am "Mariahilf isst gesund"-Projekt. Beim Kaffee handelt es sich um eine "Karmeliter Mischung", diese ist biologisch, fair gehandelt und stammt aus der Kaffeerösterei Altwien. Cappuccino, Café Latte und Co. werden mit österreichischer Bio-Milch zubereitet. Auch die erhältlichen Teesorten sind fair gehandelt.

Müsli-Genuss im Corns n' Pops: Fazit

Das Lokal überzeugt nicht nur mit dem leckeren Angebot, sondern auch mit ihren Grundsätzen. Saisonelle Gerichte, Fairtrade Café und umweltfreundliche Verpackungen sprechen hier für sich. Und wer gerne Müsli isst, wird hier ganz Gewiss auf seine Kosten kommen. Noch ein kleiner Hinweis am Rande: Bei Corns n'Pops ist nur Bargeld-Zahlung möglich.

>>> Hier finden Sie weitere Brunch- und Frühstücks-Lokale in Wien.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Frühstück im "Corns n' Pops": Im Müsli-Himmel angekommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen