Frühlingserwachen auf Schloss Hof

Schloss Hof startet mit einem Ostermarkt in den Frühling.
Schloss Hof startet mit einem Ostermarkt in den Frühling. ©SKB_Astrid Knie
Mit dem Frühling beginnt auf Schloss Hof ein buntes Veranstaltungsprogramm für die ganze Familie. Von Ostermarkt über Tierumzug und Maibaumfest bis hin zum Biomarkt wird alles geboten.
Ostermarkt
Maibaumfest
Muttertag
Gartentage
Musketiertage

Den Auftakt macht der Ostermarkt, der noch bis zum 22. April an den Wochenenden und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr mit Kunsthandwerk, Kulinarik, Musik und einem unterhaltsamen Kinderprogramm lockt.

Am 1. Mai finden traditionell das Maibaumfest und der Tierumzug statt. Auf die Gäste wartet um 14 Uhr eine bunte Parade mit den tierischen Bewohnern des Gutshofes. Beim Maibaumfest um 15 Uhr werden schwungvolle Live-Musik, Tanzeinlagen verschiedener Volkstanzgruppen und kulinarische Schmankerln geboten.

GenussFest im Mai

Am 4. und 5. Mai lädt Schloss Hof von 10 bis 18 Uhr zum GenussFest. Rund 50 GenussRegionen – vom Kleinwalsertal bis ins Südburgenland, vom Mühlviertel bis ins Kärntner Jauntal – stellen erlesene Spezialitäten vor und laden zum Verkosten ein.

Der 12. Mai steht auf Schloss Hof ganz im Zeichen der Mütter. Im Festsaal findet um 11 Uhr ein Muttertagskonzert der Philharmonie Marchfeld statt, das unter dem Motto „Lustiges & Unterhaltsames aus Wiener Musik, Volksmusik, Jazz & Pop“ steht. Das Restaurant „Zum weissen Pfau“ bietet einen köstlichen Muttertagsbrunch an. Im prachtvollen Barockgarten kann begleitet von Jazz-Klängen gepicknickt werden.

Barockgarten mit Irrgarten wird vollendet

Von 30. Mai bis 2. Juni finden von 10 bis 18 Uhr die Gartentage statt und Schloss Hof wird wieder zum Anlaufpunkt für alle Pflanzenliebhaber und Hobbygärtner. Fachvorträge, Workshops, eine Pflanzentauschbörse und Blumenschau sowie Aussteller mit einem vielfältigen Produktangebot rund um Garten, Balkon und Terrasse sorgen für jede Menge Abwechslung. Außerdem wird die Vollendung des siebenterrassigen Barockgartens gefeiert. Nach der Wiederherstellung der siebten Gartenterrasse zeigt sich dieser in voller Pracht und begeistert neuerdings mit einem Labyrinth sowie einem Irrgarten mit Aussichtsplattform.

Der Verband BIO AUSTRIA Niederösterreich und Wien verwandelt den barocken Gutshof beim Biofest am 9. und 10. Juni in ein großes Bio-Dorf. Zahlreiche Marktstände präsentieren von 10 bis 18 Uhr kalte und warme Bio-Köstlichkeiten. Darüber hinaus wird ein Rahmenprogramm rund um das Thema „Bio“ geboten. Beim Schaukochen etwa, werden köstliche Gerichte aus biologischen Zutaten gezaubert.

Getreu dem Motto: „Einer für alle – alle für einen“ werden die Gäste bei den Musketierspielen von 20. bis 23. Juni ins Zeitalter Prinz Eugens zurückversetzt. Zu seinen Ehren findet an allen Tagen ab 15 Uhr das Reiterfest der Musketiere statt. Die Besucher erwarten beeindruckende Reitkunst, spannende Kampfszenen und tolle Kostüme.

Eintritt: Erwachsene € 15 / Kinder (6-18 J.) € 9 / Familien (2 Erw. + max. 3 Ki.) € 39 TIPP: Mit Jahreskarte besonders günstig: Erwachsene € 34 / Kinder (6-18 J.) € 19

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Frühlingserwachen auf Schloss Hof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen