Freitag Flagshipstore Wien: Launch der Fake Snake-Taschen

Dieses Freitag Reference Fake Snake-Modell gibt es nur 10 Mal.
Dieses Freitag Reference Fake Snake-Modell gibt es nur 10 Mal. ©Freitag/Bruno Alder
Echte Schlangen gehen nach Wien: zum Launch der Freitag Reference Fake Snake Limited Edition im Flagship Store Wien am 26. Mai. Dort darf man bei Bedarf auch selber knüpfen.
Freitag Flagshipstore eröffnet
Neue Kollektion präsentiert
Neue Freitag Reference Kollektion

Sanft zum Anfassen und mit peinlicher Sorgfalt handgeknüpft, schafft die Freitag Fake Snake eine ernstgemeinte Referenz zu großem Kunsthandwerk. Alleine das akkurate Knüpfen eines Fake Snake Shoppers dauert etwa 6 Stunden – 648 Schuppen, die von Hand zusammengefügt werden müssen. Die kleinere Pouch ist mit 266 Elementen etwas flinker gefertigt. Das Resultat ist denn auch die Quelle des plakativen Namens: Alles andere als rau und schuppig, windet sich die Fake Snake unter der Hand aufs Verführerischste.

Freitag Fake Snake: Nicht nur limitiert, sondern bedroht

Während die Spezies Fake Snake generell sehr selten ist, wird es imFreitag Flagship Store Wien eine noch limitiertere Serie geben: Mit nur zehn lebenden Exemplaren pro Art braucht es das Wilderer-Gen, um eines dieser anschmiegsamen Täschchen zu erlegen. Ab dem 26. Mai ist die Jagd für alle Wienerinnen und Wiener eröffnet: Von 17 bis 20 Uhr zeigen Freitag Mitarbeiter an diesem Abend, wie die Fake Snake zusammengeknüpft wird. Wer erfahren möchte wie meditativ das ist, darf selber Hand anlegen.

Neubaugasse 26, 1070 Wien, Austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Freitag Flagshipstore Wien: Launch der Fake Snake-Taschen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen