Freier Eintritt zur Robotik-Schau in Wiener Aula der Wissenschaften

Die von Schülern programmierten Roboter sind bei den Veranstaltungen zu sehen.
Die von Schülern programmierten Roboter sind bei den Veranstaltungen zu sehen. ©pixabay.com (Sujet)
Die "Practical Robotics Institute Austria" richtet ab 8. April mehrere Technik-Veranstaltungen in der Aula der Wissenschaften in Wien bei freiem Eintritt aus.

Ein Veranstaltungsreigen rund um die Themen Schule und Robotik steigt von 8. bis 12. April 2019 in der Wiener Aula der Wissenschaften. Bei freiem Eintritt können Interessenten den von rund 170 Schülern programmierten Robotern im Rahmen des internationalen Wettbewerbs “Botball” zusehen, teilten die Veranstalter mit.

Robotik und Schule: Wettkampf, Konferenz und Technik-Schau

Zusätzlich zu den Robotik-Wettbewerben werden die Schüler die eigens für sie konzipierte Fachtagung mit dem Titel “European Conference on Educational Robotics” besuchen. Außerdem findet laut dem “Practical Robotics Institute Austria” (PRIA), das alle Veranstaltungen ausrichtet, am gleichen Ort erstmals eine Messe unter dem Namen “Technologies in Education” statt. Hier werden am 11. und 12. April Anwendungsbeispiele für den Einsatz von neuer Technologie im schulischen Kontext präsentiert.

Schlussendlich steigt von 10. bis 12. April noch die zehnte “International Conference on Robotics in Education”, die sich an Wissenschafter aus den Bereichen Robotik und Pädagogik richtet.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Freier Eintritt zur Robotik-Schau in Wiener Aula der Wissenschaften
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen