Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Groß-Demos am Samstag in Wien: Staus in der Innenstadt erwartet

Am Samstag findet in Wien eine Demo von "Frauenstreik" statt
Am Samstag findet in Wien eine Demo von "Frauenstreik" statt ©APA (Sujet)
"Applaus ist nicht genug" und "Voices for Refugees - Wir haben Platz", so die Mottos der Groß-Demonstrationen, zu denen am Samstagnachmittag in Wien geladen wird. Der ÖAMTC rechnet mit Verkehrsbehinderungen.
Gewerkschaften fordern mehr als Applaus
Nicht nur in Corona-Krise "unverzichtbar"

Die politische Organisation "Frauenstreik" veranstaltet am 3. Oktober 2020 ab 13:30 Uhr eine Demonstration zu den Themen "Arbeitszeitverkürzung - höhere Löhne - mehr Personal".

Frauenstreik lädt zur Demo in Wiener Innenstadt: Staus erwartet

"Applaus ist nicht genug" heißt es unter Verweis auf die Coronakrise und die Rolle, die Frauen während Lockdown und Co. gespielt haben. Mehr zu den Hintergründen der Demonstration lesen Sie auf der Facebook-Seite zum Event.

Versammlungsort und Ausgangspunkt der Demo ist der Platz der Menschenrechte beim Museumsquartier (MQ) in Wien-Neubau.

Ab 14:00 Uhr befürchten die ÖAMTC-Experten wegen der Demonstration Staus in der Wiener Innenstadt. Es werden etwa 300 Teilnehmer erwartet. Die Route führt die Demonstranten über Babenbergerstraße - Getreidemarkt - Gumpendorfer Straße - Windmühlgasse - Barnabitengasse - Windmühlgasse - Capistrangasse - Mariahilfer Straße - Königsklostergasse - Theobaldgasse - Gumpendorfer Straße - Getreidemarkt - Operngasse zum Herbert v. Karajan-Platz.

Staus werden laut ÖAMTC zeitweise am Getreidemarkt, auf der Gumpendorfer Straße, rund um den Karlsplatz, der Operngasse und am Ring nicht ausbleiben.

Zweite Groß-Demo "Voices for Refugees - Wir haben Platz"

Ebenfalls am Samstag wird im Rahmen der Demo "Voices for Refugees - Wir haben Platz" auf die Straße gegangen. Es werden bis zu 5.000 Teilnehmer und Staus ab 14.30 Uhr erwartet.

Die Route führt die Demonstranten über Karlsplatz – Karlsgasse – Gußhausstraße – Argentinierstraße – Schwindgasse – Schwarzenbergplatz – Rennweg – Auenbruggergasse – Strohgasse – Traungasse – Schwarzenbergplatz – Kärntner Ring – Opernring – Burgring – Heldentor zum Heldenplatz.

Teils erhebliche Staus werden laut ÖAMTC auf folgenden Straßen nicht ausbleiben: Zweierlinie, Karlsplatz, Linke/Rechte Wienzeile, Prinz Eugen-Straße, Rennweg, Schwarzenbergplatz, Franz-Josefs-Kai, Roßauer Lände, Vordere Zollamtsstraße, Untere Donaustraße, Praterstraße. Der Ring wird je nach Verkehrsaufkommen voraussichtlich ab dem Julius-Raab-Platz gesperrt. ÖAMTC-Empfehlung: Großräumig ausweichen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Zwei Groß-Demos am Samstag in Wien: Staus in der Innenstadt erwartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen