Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frauenleiche entdeckt: Obduktion angeordnet

Die Polizei geht nicht von einem Fremdverschulden aus.
Die Polizei geht nicht von einem Fremdverschulden aus. ©APA/BARBARA GINDL
Am Donnerstag wurde eine Frauenleiche in Langenzersdorf entdeckt. Nun wurde eine Obduktion angeordnet. Die Polizei geht jedoch nicht von einem Fremdverschulden aus.
Frauenleiche lag in Auto

Nach der Entdeckung einer Frauenleiche in einem parkenden Auto in Langenzersdorf (Bezirk Korneuburg) am Donnerstag ist eine Obduktion angeordnet worden. Die Polizei geht nach Angaben von Sprecher Johann Baumschlager vom Freitag jedoch nicht von Fremdverschulden aus. Geklärt wurde indes auch die Identität der Toten, es handelt sich um eine 78-Jährige, die zuvor abgängig gemeldet worden war.

Frau dürfte bereits mehrere Tage im Wagen gelegen sein

Durchgeführt wird die Autopsie noch im Laufe des Freitags. Die Frau dürfte bereits mehrere Tage in dem Wagen gelegen sein. Das entsprechende Fahrzeug stand jedenfalls seit Montag auf dem Parkplatz eines Langenzersdorfer Supermarktes.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Frauenleiche entdeckt: Obduktion angeordnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen