AA

Frauenfussball gehört gefördert!

Darum spielen Schwarz und Grün im selben Team. Zum Video...

Politikerinnen der ÖVP und der Grünen haben es sich zum Ziel gemacht den Frauen,- und Mädchenfussball in Wien zu fördern. Die Euro 2008 soll als Chance genützt werden, um den weiblichen Fussball  ins rechte Licht zu rücken und in der öffentlichen Wahrnehmung zu stärken.

 

 

Für die gute Sache haben sich die Wiener Stadtpolitikerinnen ins Fussballdress geworfen und medienwirksam das runde Leder im Netz versenkt. Nur knapp mehr als ein Prozent der Kicker in Österreich sind weiblich-das soll sich durch vermehrte finanziellen Zuwendungen ändern.

 

 

Der Umgang mit Frauenfussball ist ein Kennzeichen für den Stand der Chancengleichheit in der Gesellschaft.

 

 

Zum Video… 

  • VIENNA.AT
  • Stadtreporter
  • Frauenfussball gehört gefördert!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen