Frauen als Taschendieb-Gruppe in Wien unterwegs: Festnahme

Die Gruppe hatte mehrmals in Wien zugeschlagen.
Die Gruppe hatte mehrmals in Wien zugeschlagen. ©APA/Sujet
Die Polizei konnte drei mutmaßliche Mitglieder einer Taschendiebstahl-Gruppierung festnehmen. Die Frauen im Alter von 27 bis 50 Jahren wurden am Montag auf der Hütteldorfer Straße auf frischer Tat ertappt.

Den Frauen wurden weitere Diebstähle zugeordnet, berichtet die Polizei weiters:

In einem Bus in Floridsdorf wurde einem Opfer die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen, in Wien-Brigittenau stahlen die Beschuldigten einer 90-Jährigen ihre Geldbörse aus einem Rollator.

Bei den Tatverdächtigen Frauen wurde Bargeld und Diebesgut sichergestellt, sie befinden sich in Haft.

Tipps zur Prävention von Taschendiebstahl

• Niemals viel Bargeld bei sich tragen
• Wertsachen auf mehrere Taschen verteilen
• Die Geldbörse in vorderen Hosen- oder Innentaschen aufbewahren
• Handtasche und Fotoapparat an der Körpervorderseite tragen
• Im Gedränge besondere Vorsicht walten lassen (am besten Arm über die Tasche)
• Vorsicht bei Handtaschen mit Magnetverschlüssen
• Vorsicht, wenn sich jemand dicht an Sie drängt – kontrollieren Sie den Inhalt Ihrer Tasche!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Frauen als Taschendieb-Gruppe in Wien unterwegs: Festnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen