Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frau und Stiefsohn in Wien 15 mit Messern bedroht

Gegenüber der Polizei stritt der 27-Jährige alles ab.
Gegenüber der Polizei stritt der 27-Jährige alles ab. ©APA
Die Polizei konnte gestern in Wien-Fünfhaus einen Familienstreit schlichten, indem ein 27-Jähriger festgenommen wurde. Er soll seine 52-jährige Frau und deren 31-jährigen Stiefsohn bedroht haben.

In einer Wohnung in der Diefenbachgasse in Wien-Fünfhaus bedrohte am Samstagabend ein 27-jähriger Nigerianer seine 52-jährige Ehefrau sowie ihren 31-jährigen Sohn mit zwei Messern. Den beiden gelang dabei jedoch die Flucht ins Freie.

27-Jähriger festgenommen

Beamte nahmen den 27-Jährigen kurze Zeit später in der Wohnung fest. Er wurde wegen gefährlicher Drohung, schwerer Nötigung und versuchter Körperverletzung angezeigt und befindet sich in Haft. Gegenüber den Polizisten bestritt der die Tat vehement.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Frau und Stiefsohn in Wien 15 mit Messern bedroht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen