Frau sprang von der Friedensbrücke

Beamte der WEGA sprangen hinterher und konnten die Frau in letzter Sekunde aus dem kalten Wasser ziehen.
Jetzt Facebook-Fan von 1200.vienna.at werden!

Am Montagmorgen bemerkten zwei Beamte gegen 08.20 Uhr eine Frau, die im Bereich der Friedensbrücke in den Donaukanal gesprungen war. Wenig später war die Regungslose durch die Strömung bis zur Salztorbrücke abgetrieben worden.

Die WEGA-Polizisten fuhren daraufhin auf dem Radweg kanalabwärts, legten ihre Einsatzausrüstung ab und sprangen der abtreibenden Frau ins kalte Wasser nach. Die Frau befand sich bereits mit dem Kopf unter Wasser und war bewusstlos. Den Beamten gelang es nahe der Salztorbrücke, sie an der Oberbekleidung zu fassen und an Land zu bringen.

Der Rettungshubschrauber Christophorus 9 brachte sie schließlich ins Spital.

Werde Facebook-Fan von 1200.vienna.at – so verpasst du keine Nachricht aus deinem Bezirk und bist immer top-informiert!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Frau sprang von der Friedensbrücke
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen