Frau in Wohnung in Wien-Favoriten eingesperrt

Der Frau soll in der Wohnung in Wien-Favoriten eingesperrt gewesen sein.
Der Frau soll in der Wohnung in Wien-Favoriten eingesperrt gewesen sein. ©pixabay.com (Symbolbild)
Am Sonntagvormittag soll ein Mann eine 31-jährige Frau mit einem Messer bedroht, sie am Verlassen seiner Wohnung in Wien-Favoriten gehindert und sie gezwungen haben, sich auszuziehen und Duschen zu gehen.

Der Frau gelang, nur mit einem Handtuch bekleidet, die Flucht. Ein Passant (18) in der Laxenburger Straße wurde auf die um Hilfe rufende Frau aufmerksam und kam zur Hilfe gegen den Verfolger, der festgenommen wurde, berichtete die Polizei am Montag.

Frau in Wohnung eingesperrt: Festnahme in Wien

Die beiden dürften einander nach übereinstimmender Aussage schon länger kennen, die 31-Jährige wäre auch schon öfter bei dem Nigerianer zu Besuch gewesen. Während die Frau von der schweren Nötigung berichtete, stellte der Beschuldigte dies in Abrede. Die 31-Jährige wurde in ein Spital eingeliefert.

Von Gewalt betroffene Frauen- und Mädchen können sich an das Netzwerk österreichischer Frauen und Mädchenberatungsstellen wenden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Frau in Wohnung in Wien-Favoriten eingesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen