Frau in Wien-Floridsdorf übersah Stoppschild: Zusammenstoß

Offenbar hatte die Frau eine Stopp-Tafel übersehen.
Offenbar hatte die Frau eine Stopp-Tafel übersehen. ©dpa/Sujet
Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der Kreuzung Julius-Ficker Straße mit der Kürschnergasse ein Verkehrsunfall, bei dem eine 37-jährige Frau verletzt wurde.

Laut Polizei hatte die 37-Jährige eine Stopp-Tafel für ihre Fahrtrichtung übersehen.

Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß mit einem zweiten Fahrzeug, wodurch die Lenkerin leicht verletzt wurde. An beiden Autos entstand Sachschaden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Frau in Wien-Floridsdorf übersah Stoppschild: Zusammenstoß
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen