AA

Frau in Alsergrund getötet: Möglicher Komplize in U-Haft

Polizei am Tatort
Polizei am Tatort ©APA
9. Bezirk, 1090 Wien: Im Fall der am 7. April in ihrer Wohnung am Julius-Tandler-Platz in Wien-Alsergrund erschlagenen Bettina G. sitzt ein möglicher Komplize des der Bluttat verdächtigen Gerhard P. (42) in U-Haft. Er soll das Opfer ausspioniert haben.
Jetzt Facebook-Fan von 1090.vienna.at werden!
Mord in Alsergrund: Gummihandschuh brachte Wende

Die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Wien, Michaela Schnell, bestätigte am Freitagnachmittag auf APA-Anfrage einen entsprechenden Bericht der Zeitschrift “News”. Die Ermittlungen laufen in Richtung einer möglichen Beitragstäterschaft zum Mord.

Der gebürtige Türke soll als Arbeiter auf verschiedenen Baustellen des 42-Jährigen tätig gewesen sein und mittlerweile zugegeben haben, Bettina G. im Auftrag ihres Ex-Freundes “ausspioniert” zu haben. Er soll die Frau beobachtet und Gerhard P. mitgeteilt haben, wann diese üblicherweise die Wohnung verlässt. Der Türke bestreitet, in den Mord verwickelt gewesen zu sein oder etwas davon gewusst zu haben. Er versichert außerdem, nicht der Mann gewesen zu sein, der im Tatzeitraum mit dem Pkw des 42-Jährigen herumfuhr und mit dessen Handy telefonierte.

Die Ermittler gehen davon aus, dass ein Helfer des 42-Jährigen mit dessen Auto mehrere Baustellen und Adressen im Wiener Umland ansteuerte und damit vorgab, Gerhard P. habe sich zum Zeitpunkt der Bluttat außerhalb der Bundeshauptstadt befunden. Mit dem Verweis auf die GPS-Daten aus einem in seinem Auto eingebauten Navigationsgerät hatte der Ex-Freund der Polizei versichert, es wäre ihm zeitlich nicht einmal in der Theorie möglich gewesen, Bettina G. aufzusuchen.

Der 42-Jährige, der bereits unmittelbar nach Auffinden der Leiche in Tatverdacht geraten war, wird mittlerweile von einem DNA-Gutachten belastet. In der Wohnung des Opfers war ein einzelner Gummihandschuh sichergestellt worden, auf dem sich DNA-Spuren des Mannes und Blut des Opfers fanden. Es wird allerdings noch eine Weile dauern, ehe die Ermittlungen gegen Gerhard P. abgeschlossen werden können: Das Obduktionsgutachten ist noch nicht bei Gericht eingelangt, auch ein psychiatrisches Gutachten über den Mordverdächtigen ist noch ausständig.

Werde Facebook-Fan von 1090.vienna.at
so verpasst Du keine Nachricht aus Deinem Bezirk und bist immer top-informiert!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Frau in Alsergrund getötet: Möglicher Komplize in U-Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen