Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frau ging auf Zuggleisen und attackierte die Polizei

Die Polizei nahm die 21-Jährige vorläufig fest und brachte sie ins Krankenhaus.
Die Polizei nahm die 21-Jährige vorläufig fest und brachte sie ins Krankenhaus. ©APA
Eine psychisch kranke 21-Jährige war am Mittwoch in Wien-Penzing auf Zuggleisen unterwegs. Als die Polizei auftauchte, attackierte die Frau sie mit einer Holzlatte.

Ein Betreuer einer amtsbekannten, offensichtlich psychisch erkrankten Frau verständigte am Mittwochabend die Polizei und gab an, dass die 21-Jährige auf Zug-Gleisen in Wien-Penzing unterwegs sei.

Als die Beamten die Frau ausfindig machen konnten, versuchte sie die Einsatzkräfte mit einer rund ein Meter langen, zugespitzten Holzlatte zu attackieren. Die Polizeibeamten mussten daher Pfefferspray einsetzen. Die 21-Jährige wurde vorläufig festgenommen und in ein Krankenhaus überstellt.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Frau ging auf Zuggleisen und attackierte die Polizei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen