Frau bei Zimmerbrand schwer verletzt

©BilderBox
Am Mittwosch kam es in Hietzing zu einem Wohnungsbrand. Das Feuer konnte zwar gelöscht werden, die Besitzerin aber musste mit schweren Verletzungen ins AKH eingeliefert werden.
Jetzt Facebook-Fan von 1130.vienna.at werden!

Mittwochfrüh, gegen 00:30 Uhr, brach in der Geylinggasse ein Feuer aus. Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, stand die Wohnung bereits voll in Flammen. Die Bewohner der umliegenden Zimmer hatten das Gebäude schon verlassen.

Eine Frau erlitt schwere Verletzungen

Einsatzkräfte fanden die schwer verletzte Wohnungsinhaberin  im Stiegenhaus der Anlage. Diese wurde sofort ins Wiener AKH eingeliefert. Der Brand konnte schließlich über eine Drehleiter gelöscht werden.

Die Wohnungen wurden für nicht bewohnbar erklärt

Danach wurden alle Wohnungen des Hauses kontrolliert und vorübergehend für nicht bewohnbar erklärt. Für die Mieter, die nicht bei Verwandten und Freunden unterkamen,  stellte das Dezernat für Sofortmaßnahmen Ersatzquartiere bereit.

Gegen 7:00 Uhr konnten die Männer der Wiener Berufsfeuerwehr den Einsatz beenden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Frau bei Zimmerbrand schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen