Frau bei Handtaschenraub in der Wiener Innenstadt verletzt

Nach einem Handtaschenraub nahm die Polizei einen Verdächtigen fest.
Nach einem Handtaschenraub nahm die Polizei einen Verdächtigen fest. ©APA
In der Nacht auf Samstag ist einer Frau (54) in einem Lokal in der Wiener Innenstadt gewaltsam die Handtasche entrissen worden. Die 54-Jährige kam dabei zu Sturz und wurde verletzt. Kurze Zeit später wurde der mutmaßliche Täter festgenommen.

Nach einem Handtaschenraub im 1. Bezirk ist am Samstag gegen 02.00 Uhr ein 23-Jähriger festgenommen worden. Der Mann soll zuvor einer Frau (54), die gerade in einem Lokal in der Marc-Aurel-Straße an einem Spielautomaten saß, die Handtasche gewaltsam entrissen haben. “Beim Versuch die Tasche festzuhalten, kam die Frau zu Sturz und zog sich Verletzungen an der Schulter zu”, berichtet die Polizei.
Zurück zur Startseite von VIENNA.AT

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Frau bei Handtaschenraub in der Wiener Innenstadt verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen