Frau auf Wiener Jesuitenwiese von Klein-Lkw erfasst

Die Frau wurde von dem Klein-Lkw am Fuß erfasst.
Die Frau wurde von dem Klein-Lkw am Fuß erfasst. ©APA
Am Sonntagabend ereignete sich beim Volksstimmefest auf der Jesuitenwiese in Wien-Leopoldstadt ein Unfall. Eine Frau, die auf der Wiese saß, wurde von einem Klein-Lkw erfasst und verletzt.

Der Unfall ereignete sich laut der Wiener Polizei gegen 21.15 Uhr in Wien-Leopoldstadt. Der Fahrer des Klein-Lkw war mit seinem Fahrzeug im Zuge des Volksstimmefestes auf der Grünfläche der Jesuitenwiese in Richtung Roundenallee gefahren.

Klein Lkw fuhr über Fuß einer Frau, die in der Wiese saß

Eine 31-Jährige saß zu diesem Zeitpunkt im Bereich der rechten vorderen Fahrzeugecke des Klein-Lkws in der Wiese. Der Fahrzeuglenker soll über den Fuß der Fußgängerin gefahren sein, wodurch diese leicht verletzt wurde.

Ein Wiener Rettungsdienst versorgte die Dame notfallmedizinisch und brachte sie in ein Krankenhaus.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Frau auf Wiener Jesuitenwiese von Klein-Lkw erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen