Franzose Grange Slalom-Sieger in Kitz

Der Franzose Jean-Baptiste Grange hat am Sonntag auch den Weltcup-Slalom in Kitzbühel gewonnen. Für Grange war es der insgesamt vierte Weltcup-Saisonsieg, der dritte im Slalom.

Der Sieger von Alta Badia und Wengen setzte sich vor dem Schweden Jens Byggmark (+0,15), der im Vorjahr beide Torläufe in der Gamsstadt für sich entschieden hatte, sowie dem Tiroler Mario Matt (0,52) durch. Für Grange war es der insgesamt vierte Weltcup-Saisonsieg, der dritte im Slalom.

Der US-Amerikaner Bode Miller, im Slalom 14., gewann die zum Weltcup zählende Hahnenkamm-Kombination vor dem Tiroler Benjamin Raich (+0,93 Sek.), der im Slalom Siebenter wurde und nun wieder die Gesamtwertung anführt. Dritte wurden ex aequo der Kärntner Rainer Schönfelder (Fünfter im Slalom) und der Kroate Ivica Kostelic (je 2,18).

  • VIENNA.AT
  • Ski Weltcup
  • Franzose Grange Slalom-Sieger in Kitz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen