Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frage des Tages: Was halten Sie von den begrünten Bim-Wartehäuschen in Wien?

Die begrünten Wartehäuschen sollen für Abkühlung sorgen.
Die begrünten Wartehäuschen sollen für Abkühlung sorgen. ©APA/GERALD MACKINGER
Die Bim-Wartehäuschen in Wien werden grüner. Bereits an fünf Stationen wurden Tröge mit schnellwachsenden Pflanzen positioniert um weiter gegen den Klimawandel zu kämpfen. Wir wollen wissen: Was halten Sie vom neuen Projekt der Stadt?
Wartehäuschen bekommen Blätterdach

Die begrünten Bim-Wartehäuschen in Wien sollen für Abkühlung sorgen und gegen den Klimawandel ankämpfen. Derzeit wird das Projekt an fünf Stationen in Wien getestet. Nach einem Jahr wird das Ergebnis evaluiert.

Eine begrünte Station kostet rund 5.000 Euro. Die Mittel für die Fassaden- , Dach- und Innenhofbegrünungen wurden laut Sima erhöht. Wir wollen wissen, was unsere Vienna.at-Leser über das neue Projekt denken?

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Frage des Tages: Was halten Sie von den begrünten Bim-Wartehäuschen in Wien?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen