FPÖ-Bürgermeisterkandidat für Linz wieder genesen

Der Linzer FPÖ-Bürgermeisterkandidat, Markus Hein ist von seiner Corona-Erkrankung genesen.
Der Linzer FPÖ-Bürgermeisterkandidat, Markus Hein ist von seiner Corona-Erkrankung genesen. ©APA/HARALD SCHNEIDER
Der FPÖ-Kandidat für das Bürgermeisteramt in Linz, Markus Hein ist nach seiner Corona-Erkrankung wieder genesen. Er habe sich am Donnerstag mittels PCR-Test freigetestet.

Kurz vor der Kommunalwahl am Sonntag ist der Linzer FPÖ-Vizebürgermeister und Bürgermeisterkandidat Markus Hein von seiner Corona-Infektion genesen und nicht mehr in Quarantäne. Er habe sich am Donnerstag mittels PCR-Test freigetestet, teilte die Stadtpartei mit. Hein habe nur leichte Symptome gehabt und die Infektion gut überstanden, hieß es.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • FPÖ-Bürgermeisterkandidat für Linz wieder genesen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen