"Fotoreise durch Myanmar"

Im Bezirksmuseum Donaustadt versetzt Karl Bauer am Mittwoch, 6. April, bei einem kurzweiligen Lichtbilder-Vortrag das Publikum in Urlaubsstimmung.
Der reisefreudige Amateur-Fotograf aus der Donaustadt lädt zu einer “Fotoreise durch das heutige Myanmar” ein. Vielfältige Aufnahmen aus Myanmar (vormals: Burma) zeigen prachtvolle Pagoden und die Schönheit der Natur. Dazu erzählt Bauer wissenswerte Dinge über Land und Leute. Gewiss bewegt die liebevoll gestaltete Foto-Präsentation den einen oder anderen Zuseher zu einem späteren Flug nach Südostasien.
Um 19.00 Uhr beginnt die Veranstaltung. Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen über die reichhaltige bezirkshistorische Sammlung und künftige Kultur-Termine erteilt die ehrenamtlich werkende Museumsmannschaft unter der Telefonnummer 203 21 26 (zeitweilig Anrufbeantworter) oder via E-Mail. E-Mails sind an folgende Adresse zu richten: bezirksmuseumdonaustadt@aon.at.
  • VIENNA.AT
  • Wien - 22. Bezirk
  • "Fotoreise durch Myanmar"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen