AA

Formel 1: Ferrari-Pilot Sainz mit Bestzeit im Monza-Abschlusstraining

Carlos Sainz war im Training der Schnellste.
Carlos Sainz war im Training der Schnellste. ©AFP
Ferrari-Fahrer Carlos Sainz hat sich die Bestzeit im Formel-1-Abschlusstraining zum Grand Prix von Italien gesichert.
Die F1 im Liveticker
Alle Infos zur F1 im Special

Der Spanier drehte auf dem Hochgeschwindigkeitskurs in Monza zur Freude der Tausenden Scuderia-Fans in 1:20,912 Minuten die schnellste Runde. Sainz verwies am Samstag mit einem hauchdünnen Vorsprung von nur 0,086 Sekunden Weltmeister Max Verstappen im Red Bull auf den zweiten Platz. Rekordchampion Lewis Hamilton landete im Mercedes auf dem dritten Rang.

Jetzt auf VOL.AT lesen

Einen Tag nach der Bestzeit im zweiten Freien Training konnte Sainz die Tifosi erneut mit der schnellsten Runde erfreuen. Sein Ferrari-Teamkollege Charles Leclerc verbesserte sich kurz vor dem Ende der Einheit auf Position vier.

Vor dem 14. Grand Prix der Saison am Sonntag (live auf ORF 1 und Sky) führt Verstappen die Fahrerwertung mit weitem Vorsprung an. Nach neun Siegen in Folge liegt er 138 Punkte vor seinem Teamkollegen Sergio Perez.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Motorsport
  • Formel 1: Ferrari-Pilot Sainz mit Bestzeit im Monza-Abschlusstraining