Fünfjähriger im Bezirk Scheibbs von TV-Gerät am Kopf getroffen

In der Gemeinde Steinakirchen am Forst (Bezirk Scheibbs) ist am Samstagabend ein fünfjähriger Bub von einem von einem Tisch stürzenden TV-Gerät am Kopf getroffen und schwer verletzt worden.

Der Bub erlitt nach Angaben der Sicherheitsdirektion NÖ ein Schädelhirntrauma. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber “Christophorus 15” ins Landesklinikum St. Pölten geflogen, berichtete “144 – Notruf NÖ”.

Laut Polizei hatte der Fünfjährige im Kinderzimmer des elterlichen Wohnhauses an einem Tisch gezogen, auf dem der Fernseher (80 cm Diagonale) stand. Das TV-Gerät stürzte um und auf den Fünfjährigen, der schwere Kopfverletzungen davontrug.

  • VIENNA.AT
  • Niederösterreich
  • Fünfjähriger im Bezirk Scheibbs von TV-Gerät am Kopf getroffen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen