Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fluggesellschaft "People's" plant Wien-Flüge ab 15. Juni

Die Fluggesellschaft "People's" plant Wien-Flüge ab 15. Juni.
Die Fluggesellschaft "People's" plant Wien-Flüge ab 15. Juni. ©pixabay.com (Sujet)
Ab 15. Juni will die Fluggesellschaft "People's" wieder Wien-Flüge. Voraussetzung ist eine Grenzöffnung zwischen Österreich und der Schweiz.

Die Fluggesellschaft "People's", die Vorarlberg und die Ostschweiz mit Wien verbindet, plant die Wiederaufnahme von Linienflügen vom Flughafen St. Gallen-Altenrhein nach Wien-Schwechat. Man sei zuversichtlich, bei erfolgter Grenzöffnung zwischen Österreich und der Schweiz ab 15. Juni die Strecke schrittweise wieder eröffnen zu können, so die Geschäftsleitung am Freitag.

Grenzöffnung zwischen Österreich und der Schweiz als Voraussetzung

Voraussetzung sei die Aufhebung der verordneten Einreisebeschränkungen zwischen Österreich und der Schweiz. Unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen wolle man ab dann vorerst werktags eine Rotation pro Tag fliegen, in einem zweiten Schritt will die Airline abhängig von der weiteren Entwicklung auf zwei Rotationen hochfahren. Wirtschaftliche Überlegungen sowie die allgemeine Nachfrage nach Flugreisen machten es unumgänglich, die Wiederaufnahme der Strecke sukzessive anzudenken, hieß es. Bereits ab Freitag seien Flüge der Verbindung bis Ende Oktober 2021 buchbar.

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Fluggesellschaft "People's" plant Wien-Flüge ab 15. Juni
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen