Floridsdorf: Neuer Spielplatz unter der Brücke

Jugendliche sprayen "Spielraum" auf den neuen Platz in Floridsdorf
Jugendliche sprayen "Spielraum" auf den neuen Platz in Floridsdorf
Über 60 Kinder und Jugendliche aus Wien feierten vergangene Woche die offizielle Eröffnung ihres neuen Spielraums "Underground" unter der Nordautobahnbrücke in Wien-Floridsdorf.

Mit einem Fußballturnier, Faustball-Spielen, Capoeira- und Tanz-Performances nahmen sie ihr neues Areal in Beschlag. Der Platz unter der Nordautobahnbrücke gehört zum internationalen Programm “Spielraum”, mit dem die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) in Kooperation mit Sportartikelhersteller Nike sowie Trägern der Jugendsozialarbeit ungenutzte, öffentliche Plätze in sozial benachteiligten Stadtteilen übernimmt und sie zu lebenswerteren Orten umgestalten will.

Der zufällig entstandene Raum unter der Abfahrt der Nordbrücke ist ein fester Treffpunkt der jungen Generation. Gemeinsam mit Streetworkern von “Juvivo” und der Bildungs- und Jugendabteilung der Stadt Wien wurde der verwahrloste Ort nach den Vorstellungen und Wünschen der Jugendlichen zu einem Spielraum umgewandelt. Symbolisch hierfür waren es die Kinder, die bei der offiziellen Eröffnungsfeier den Namen des Projekts mit einer überdimensionalen Schablone auf ihren Platz aufmalten.

Das Programm “Spielraum” ist mit der Einweihung der “Klix-Arena” in Berlin am 19. Mai 2009 gestartet. Seitdem wurden Plätze im Frankfurter Gallusviertel und an der Hohlstrasse in Zürich offiziell eingeweiht. Bis Ende des Jahres entsteht noch ein weiterer Platz in Hamburg.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Floridsdorf: Neuer Spielplatz unter der Brücke
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen