Floridsdorf: Fotografen für Bezirkskalender gesucht

©© Vodicka
Linse und Belichtungszeit schlagen Staffelei und Palette: Für den Floridsdorfer Kalender 2009 lädt Bezirksvorsteher Heinz Lehner Hobby- und Amateurfotografen ein, sich mit entsprechenden Motiven aus dem 21. Bezirk bei der Bezirksvorstehung zu melden.

Einreichfrist ist der 15. September.

Es wir darum ersucht, maximal vier Fotos auf einer CD, versehen mit Namen und Anschrift, an das Amtshaus (21., Am Spitz 1) zu senden.

Die Fotos sollten im jpg.-Format abgespeichert sein und eine Druckqualität für das Format A4, sprich mindestens 1,5 MB, aufweisen. Jede Form von Fototechnik ist zugelassen. Aus den eingesandten Motiven wird – wie jedes Jahr – eine kundige Jury über die Auswahl entscheiden. Die ersten 25 Gewinner des Wettebewerbes werden im November bei der Kalenderpräsentation und im Rahmen einer öffentlichen Ausstellung zu sehen sein.

Die Idee, den Bezirk in künstlerischer Art und Weise darzustellen, findet zum achten Mal statt. Hintergrund der netten Idee: Mit dem Verkauf der Kalender werden caritative Projekte unterstützt bzw. finden künstlerische Qualitäten eine breitere Öffentlichkeit. Quelle: RK

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Floridsdorf: Fotografen für Bezirkskalender gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen