Flämmarbeiten lösten Dachbodenbrand aus

Jetzt Facebook-Fan von 1070.vienna.at werden!

Mittwochabend um ca. 22.00 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in die Neubaugasse gerufen. Im Dachstuhl eines Hauses, wo während des Tages Flämmarbeiten durchgeführt wurden, hatte eine Mauerbank zu brennen begonnen. Zwei Hausparteien versuchten mit dem Handfeuerlöscher vergeblich die Flammen zu löschen. Die Feuerwehr musste mit mehreren Fahrzeugen ausrücken.

Um ca. 22.30 Uhr hieß es „Brand aus“. Drei Hausbewohner mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach der ärztlichen Untersuchung wurden sie in die häusliche Pflege entlassen. Im Wohnhaus entstand kein weiterer Sachschaden. Die für die Flämmarbeiten zuständige Firma wurde zur Anzeige gebracht.

Werde Facebook-Fan von 1070.vienna.at – so verpasst du keine Nachricht aus deinem Bezirk und bist immer top-informiert!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Flämmarbeiten lösten Dachbodenbrand aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen