Fliegerbombe legte Wiener U2 lahm - Sperre aufgehoben

Bei der Haltestelle Aspern Nord soll eine Fliegerbombe gefunden worden sein.
Bei der Haltestelle Aspern Nord soll eine Fliegerbombe gefunden worden sein. ©Wiener Linien / Thomas Jantzen
Die Wiener U2 fiel am Mittwochnachmittag zwischen Hausfeldstraße und Seestadt aus. Die Störung kam laut dem Verkehrsservice von Ö3 wegen einer Fliegerbombe zustande.

Wegen einer Fliegerbombe im Haltestellenbereich Aspern Nord fuhr die Linie U2 nur zwischen Hausfeldstraße und Karlsplatz. Ein Pendelzug zwischen Aspernstraße und Hausfeldstraße wurde eingerichtet. Die Sperre wurde um ca. 16:40 Uhr behoben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Fliegerbombe legte Wiener U2 lahm - Sperre aufgehoben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen