Fleischhauer Wien – Rudolfsheim Fünfhaus rutsche mit Messer ab

Wien – Rudolfsheim Fünfhaus: Schwerer Arbeitsunfall
Wien – Rudolfsheim Fünfhaus: Schwerer Arbeitsunfall ©Bilderbox.at (Sujet)
Im 15. Wiener Gemeindebezirk ist ein 34-jähriger Fleischhauer beim Zerlegen von Fleischteilen mit einem Messer abgerutscht und hat sich lebensgefährlich verletzt.

Am Dienstag, den 17. Dezember um 09.50 Uhr kam passierte der Unfall in einem Supermarkt in der Lugner City.

Fleischhauer im 15. Bezirk lebensgefährlich verletzt

Ein 34-jähriger Fleischhauer rutsche beim Zerlegen von großen Fleischteilen mit einem Messer ab und fügte sich eine tiefe Stichverletzung im rechten Leistenbereich zu. Dabei erlitt der Mann lebensgefährliche Verletzungen.

Das Unfallopfer wurde in ein Spital gebracht und notoperiert. Nachdem ein Fremdverschulden definitiv ausgeschlossen werden konnte, wurde der Fall dem Arbeitsinspektorat übergeben.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Fleischhauer Wien – Rudolfsheim Fünfhaus rutsche mit Messer ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen