Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fischer fehlt in Paris nur ein Sieg zur Grand-Slam-Premiere

Dem Vorarlberger Martin Fischer fehlt nur noch ein Sieg zum erstmaligen Einzug in den Hauptbewerb eines Tennis-Grand-Slam-Turniers.

Der 23-jährige Wolfurter (ATP-Nummer 191) meisterte am Donnerstag bei den French Open in Paris auch die zweite Hürde der Qualifikation, er besiegte den Spanier Ruben Ramirez Hidalgo 7:6,6:3. Fischer, der seit August 2007 an allen Grand-Slam-Qualifikationsturnieren teilgenommen hat, steht zum dritten Mal (nach Wimbledon 2008 und 2009) in einer dritten Runde, sein nächster Gegner in Paris ist der 19-jährige Litauer Ricardas Berankis (ATP 189), der bei Nick Bollettieri in Florida trainiert.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Tennis
  • Fischer fehlt in Paris nur ein Sieg zur Grand-Slam-Premiere
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen