Finalrunde der Radballer

Die Vizeweltmeister Marco Schallert (sprang nach seinem Rücktritt noch einmal ein) und Reinhard Schneider holten sich in Sulz den x-ten Landesmeistertitel im Radball.

Die Höchster verwiesen ihre Klubkollegen Dietmar Schneider/Simon König bzw. Daniel König/Martin Lingg (Lustenau) auf die Plätze. Erfolgreichster Verein war der ÖAMTC RV Dornbirn: Die Nachwuchsabteilung der Messestädter, in der u. a. der ehemalige Weltklassespieler Gernot Fontain als Trainer tätig ist, holte sich bei den Junioren, der Jugend und in der Schüler A, B, C und D den Meistertitel.

Link zum Thema:
RV Sulz

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Finalrunde der Radballer
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.