Feuerwehreinsatz bei der Dechantlacke

Mehrere Löschfahrzeuge beschädigt, Fischerhütte abgebrannt, kleinere Buschbrände bekämpft: Das ist die Bilanz eines Einsatzes der Wiener Feuerwehr am Dienstagnachmittag bei der Dechantlacke in der Donaustadt.

Das Feuer in dem von Buschwerk umgebenen Objekt ist nach Angaben der Feuerwehr vermutlich gelegt worden. „Auf Grund der nahezu unmöglichen Zufahrtsverhältnisse wurde die Fischerhütte vollständig zerstört“, hieß es in einer Aussendung.


Um überhaupt vorwärts zu kommen, mussten die Einsatzkräfte erst zwei Bäume umschneiden. Zwei Buschfeuer in einiger Entfernung der Hütte wurden gelöscht. Damit die Feuerwehrautos nach dem Einsatz zurückfahren konnten, wurde erst noch weiteres Buschwerk entfernt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Feuerwehreinsatz bei der Dechantlacke
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen